Häufig gestellte Fragen

 

Warum ein neuer Regenschutz?

Zum Schutz gegen Regen und Windschutz werden bei Fahrrädern und Motorrollern bisher hauptsächlich die beiden Funktionskleidungsvarianten Regenhose-Jacke-Kombinationen und verschiedene Capes verwendet. Diese sind unpraktisch in der Handhabung und haben durch die Verwendung Wasser undurchlässiger, synthetischer Stoffe nur einen schlechten, thermischen Komfort - starkes Schwitzen beim Tragen.

 

Was ist so besonders am Under-Cover System?

Das neue System stellt eine Kombination von Schirm und Cape dar. Das nach hinten verlängerte Schirmdach ragt über die Schultern des Fahrers. In diesem Bereich ist eine Aussparung mit Kapuze für den Kopf eingearbeitet. Damit erhält das Fahrzeug ein bei Bedarf aufklappbares Verdeck-System und bietet dem Fahrenden in normalen Kleidung  Schutz vor Regen und Wind. Die mühsame Handhabung von Regenkleidung entfällt.

 

Bleibe ich damit wirklich trocken?

Grau ist alle Theorie. Durch umfangreiche Versuche wurde nachgewiesen, dass das Under-Cover System einen guten Regenschutz bietet. Wichtig: das Wasser kommt aber nicht nur von oben! Eine wesentliche Ursache für nasse Schuhe und Beine ist das vom Vorderrad hoch geschleuderte Wasser. Ein gut dimensioniertes Schutzblech mit einem zusätzlich angebrachten Fender ist daher sehr empfehlenswert.

 

Was passiert bei Wind?

Das kommt darauf an woher er weht ... Durch die abgeflachte Form wird der Fahrwiderstand eher verringert, da der Wind nicht frontal auf den Körper trifft. Bei Rückenwind ergibt sich ein leicht positiver Antriebseffekt. Für seitliche Winde bietet das Under-Cover System eine größere Angriffsfläche und man sollte vorsichtig sein bei Sturm ...

 

Was mache ich mit dem Schirm, wenn es nicht regnet?

Die Schirmverlängerung nach hinten ist mittels zweier Teleskopstangen realisiert. Daher kann der Schirm auf eine kompakte Größe zusammengeschobenen und -geklappt werden.  Verstaut in einer Hülle und befestigt mit einer Halterung am Fahrradrahmen ist er jederzeit einsatzbereit.

 

Wann und wo kann ich den Schirm kaufen?

Wir hoffen die ersten Schirme im Frühjahr 2017 ausliefern zu können.
Bezugsquellen werden sein: ausgewählte Fahrradläden und Onlineshops. Alle Neuigkeiten hierzu wird es auf dieser Webseite geben. Also: unseren Newsletter bestellen und wieder vorbeischauen.